Die Solingerin des Jahres 2004

Vincenza Gattei-Hüsgen

wollte nicht nur am Herd stehen.
Nachdem ihre fünf Kinder flügge geworden waren und nach der Scheidung, begann sie sich mit vielen Ideen eine neue Existenz aufzubauen.
So entstand ihr kleiner Laden in Wald, in dem sie „Pasta fresca", frische Nudeln, verkauft und Kochkurse anbietet.
Vincenza Gattei-Hüsgen wurde beim 8. Solinger Hexenkessel die „silberne Hexe" als Solingerin des Jahres 2004 verliehen.
Die schönsten Fotos der 8. Walpurgisnacht findet ihr auf der Galerieseite